· 

extrême Cookie Cone Vanille

Heute den ersten Tag in Frankreich, hab ich doch sofort das Eis in der Kekswaffel gefunden. Ich war schon im Vorfeld so gespannt drauf.

Es gibt drei Sorten Karamell, Schoko, Haselnuss oder Vanille.

In den kleinen Laden gab es auch nur Vanille, aber das war egal, Hauptsache die Kekswaffel.

Das Eis selber ist hier auch nichts besonderes: normales luftig aufgeschlagenes Vanilleeis. Es wurde auch Aroma dafür eingesetzt. 

Doch die Waffel und die Sauce reißen es wieder heraus.

Die Waffel ist nicht zu knusprig, wie ein american cookie, doch der Geschmack ist voll getroffen. Außerdem mag ich diese etwas weichere Konsistenz mehr. Auf den Eis waren auch noch kleine Keksteigwürfel. Oben war es so voll beladen, dass mir einige Schokoladenröllchen und Keksteigstücke herunterfielen beim Auspacken.

Erst dachte ich auch so wenig Sauce, doch dann kam ab den Keksteil als Bunker.

Und noch ein High Light gab es: In der Spitze war auch hier viel Schokoladen.

Tolle Eisidee, die gerne auch nach Deutschland kommen kann. :)

  • Zutaten: Rekonstruierte Magermilch, Zucker, Weizenmehl, Wasser, Kokosfett, Glukosesirup, Butter, gezuckerte Kondensmagermilch, Molkenpulver, Kakaomasse, Sonnenblumenöl, 0,9 % fettarmes Kakaopulver, Kakaobutter, gesalzene Butter, Emulgator (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Sojalecithine, Stabilisator (Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl, Pektine), Salz, natürliche Vanillearomen, Eipulver, Zuckersirup, Zuckersirup, karamellisierter Zuckersirup, Kakaopulver, Backtriebmittel (Natriumcarbonat), Farbstoff (Carotin), natürliches Vanillearoma mit anderen natürlichen Aromen
  • Nährwerte pro 110 ml/ 71 g Eis (100 g): Energie 231 kcal (326 kcal); Fett 12 g (16 g) davon gesättigte Fettsäuren 7,9 g (11 g); Kohlenhydrate 29 g (41 g) davon Zucker 19 g (27 g); Ballaststoffe 0,8 g (1,1 g); Eiweiß 2,3 g (3,2 g); Salz 0,22 g (0,32 g

Kommentar schreiben

Kommentare: 0