· 

Poptarts

Poptarts sind Amerikanische Kekse zum Toasten. Sie bestehen aus einen Mürbekeks, der eine Füllung und meist eine Glasur hat. Die Füllung sind von Sorte zu Sorte unterschiedlich. Es gibt Fruchtige, schokoladige oder auch anderes süße Cremes. Meist haben sie eine Glasur, die die Ergänzung zur Füllung und Dekoration des Kekses ist.

In einer Tüte sind immer 2 Stück enthalten, so dass sie perfekt in den beiden Schlitzen des Toasters rein passen. Danach ist der Keks knusprig und noch geschmacklich intensiver. Zu Not kann man sie auch kurz in der Mikrowelle erwärmen, dass wird aber nicht ganz so gut wie im Toaster. Achtung die Cremefüllung ist danach sehr heiß.

Sie können auch ungetoastet essen, dann ist der Keks weich und krümlig.

Sugar Cookie

Die Poptarts sind so süß gestalltet, denn auf jeden Keks ist ein unterschiedlicher sketch auf der Glasur abgebildet.

Geschmacklich ist er auch shre lecker, die Füllung schmeckt wie ein Butterkeks und hat die gleiche Konsistenz wie die Pumpkin Pie Sorte.

Ein Keks hat 200 kcal


Pretzel Chocolate

Ende des Jahres 2019 kamen zwei neue Sorten mit einer Brezelhülle in die Läden. Diese ist mit einer Schokoladenpaste gefüllte. Diese Füllung hatte eine zuckrige Konsistenz und war sehr fest und nicht cremig. Der Geschmack hat mich etwas an Nutella erinnert. 

Die Brezelhülle war nach den Toasten knusprig und hatte ein leichtes Brezelaroma. Hat aber eher an Schwarzbrot geschmeckt.

Ungetoastet schmeckte der Teig gar nicht nach Brezel, weswegen ich empfehlen würde diese Sorte immer zu toasten.

Auf der Hülle waren noch dünne geschlängelte Linien einer Schokoladenzuckerglasur und weißen Zuckerkristallen vorhanden.

Insgesamt hat ich das Gefühl ein Nutella-Brot zu essen.

Ein Pop Tart hat 195 kcal. 


Pretzel Cinnamon Sugar

Das ist die zweite Bretzel Variant, die mit Zimt-Zucker gefüllt ist. Ich fand sie besser als die Schokoladen-Variante. Trotzdem ist der Bretzel-Geschmack schwer zu erkennen. Ungetoastet konnte ich ihn gar nicht schmecken, getoastet ist es leicht zu schmecken. Ich denk das kommt auch durch die Knusprigkeit, die dabei entsteht. Die Hülle ist  in beiden Varianten fester als der normale PopTart-Teig. 

Die Füllung schmeckt genauso wie bei der "Brown Sugar Cinnamon". Es ist eine zuckrige, feste Masse, die sehr nach Zimt schmeckt. Dekoriert wurde es mit Wellstreifen aus weißem Zuckerguss.

Ich fand sie lecker, aber auch schade dass sie der Brezel-Geschmack nicht da war.

Optisch ist es auch gut getroffen. 

Ein Stück hat 195 kcal 


Froot Loops

Diese Sorte sind den bunten Cornflakes von Kelloggs gewidmet, die bei Kindern sehr beliebt sind. Sie sind bunte knusprige Ringe, die künstlich, fruchtig und vor allem süß schmecken. 

Die Pop tarts sind mit verschiedenen Bilden gestaltet auf der weißen Glasur. Alle Bilder haben ein Bezug zu den Froot Loops. So kann man sich an einem Löffel, den Cornflakes oder auch den Froot Loops Papagei erfreuen.

Im Inneren ist eine rosa Creme, die weich ist. Sie schmeckt definitiv, wie die Cornflakes. Ich fand es lecker, aber irgendwie auch zu künstlich und süß.

Hier fand ich die warme Version aus den Toaster besser, weil der Geschmack dadurch nicht abgeschwächt ist, aber der Keks knusprig wird.

Wer Froot Loops mag sollte sie auf jeden Fall mal ausprobieren.

Ein Pop tart hat 185 kcal  


Mer-Mazing Blue Raspberry

Die Blau Himbeere ist zurück mit lustigen Meerjungfrauen Bilder auf der Zuckerglasur. Diese Sorte gab es schon mal. In den Poptart ist eine türkise, süße Füllung. Ich fand sie nicht ganz so süß wie die normale Himbeer-Sorte, aber einen großen Unterschied konnte ich Geschmacklich nicht erkennen.

Die neue Auflage ist mit Bildern von Meerjungfrauen lustig gestaltet. In jeder Packung hat ein Poptart den Oberkörper und das andere den Unterkörper abgebildet, so dass man sie zusammen puzzeln kann. Es wird wie die meisten Fruchtsorten nur ein einmaliger Kauf bei mir sein.

Ein Poptart hat 185 kcal.


Confetti Cupcake

Der Confetti Cupcake ist wieder zurück unter den Poptart-Sortiment und ich kann ihn jetzt auch mal probieren.

Ich habe mir ihn einmal warm gemacht und ein mal eingefroren, weil auf der Verpackung stand das Man beides machen kann.

Bei der warmen Variante wird der Keks schön knusprig, wie ich es liebe.

Bei der eingefrorenen Variante ist der Teig nicht knusprig, dafür bekommt die Füllung eine festere andere Konsistenz, die auch spannend ist.

Ich mag sie aber immer noch am liebsten getoastet.

Nun zum Geschmack. Die Füllung schmeckt süß nach Vanillecreme, die man für Kuchen verwendet.

Das Topping ist süß  und durch das bunte Zuckerkonfetti knusprig.

Für mich ein leckerer süßer Poptart, hoffentlich bleibt er im Sortiment.

Ein Keks hat 180 kcal  


Frosted Chocolate Cupcake

Ich finde die Sorte ähnelt sehr der "Cookie&Cream" Sorte. Der Keks ist bei "Cookie&Cream" mit Kakaopulver verarbeitet worden, was in herber macht. Das muss er auch sein, das die weiße Füllung sehr süß war. Sie hat kein besonderen Geschmack. Sie ist einfach nur sehr süß und weich, cremig. 

Als Zuckerglasur wurde hier eine dunkle gewählt, die weiße Schnörkel hat, wie bei einen Cup Cake von Hostess. Ich denke, deswegen ist die Füllung auch so süß, das sie bei Hostess CupCakes auch immer so süß sind.

Als man muss es schon wirklich süß mögen für diese Sorte, dann ist sie lecker.

Ein Keks hat 180 kcal.


Crisp Apple

Die Füllung dieses Poptart schmeckt, wie Apfelmuss und ist von der Konsistenz wie Konfitüre. Sie ist sehr süß und mit der Zuckerglasur ist es wie eine Apfeltasche als Keks verpackt. Für mich bis jetzt die einzige Fruchtsorte, die ich von Poptarts nochmal essen würde. 

Ein Keks hat 200 kcal. 


Simply frosted orchard Apple Cinnamon

Diese Sorte ist schon allein besonders, weil hier auf künstliche Farben und einiges an Chemie verzichtet wurde. 

Ich habe ihn aber nicht deswegen gekauft, weil gesund ist der Poptart deswegen trotzdem nicht, aber lecker.

Ich wollte ihn wegen den Zimt kaufen der bei der Crisp Apple Sorte fehlt.

Den schmeckt man auch gut in der Füllung und ergibt mit den Äpfeln ein guten Geschmack. Man kann auch erkennen das die Füllung dunkler ist als die Apfelfüllung in den andern Poptart. 

Sie ist aber auch klebrig süß.

Wennich mich zwischen den beiden Apfelsorten entscheiden müsste würde ich diese wählen, da sie mit den Zimt runder ist. 

Hier hat ein Poptart 190 kcal.


Chocolate Chips

Diese Pop Tarts gehören zu meinen Favoriten !!! :)

Sie sind eine geniale intensive-schokoladige,  weiche Füllung, ähnlich wie bei der Chocolated Fugde Sorte. Sie ist nicht so süß und zäh, wie bei vielen Sorten.

Außerdem ist die Glasur hier nur in schlängel Linien auf den Keks drauf und ist deswegen schon nicht so süß.

Als kleine Zugabe sind hier in den Keksteig selber noch Schokotropfen verarbeitet und anderes als beim Chocolated Fugde wurde hier auch wieder ein heller Teig verwendet. Dass findet ich aber auch gut so, denn die Schoktropfen kommen optisch so mehr zu Geltung wie auch die Glasur.

Ein Keks hat 210 kcal.

 

Noch ein Pluspunkt man kann ihn bei Beastmode für 1,5 € kaufen. In einer Packung sind immer 2 Stück enthalten.


Pumpkin Pie

Dieses Pop Tart ist ein der würzigen Sorte. Man schmeckt die gewürze in der Füllung heraus, könnten meiner Meinung intensiver sein. Cinnamon rolls oder Brown Sugar sind viel intensiver. Die Gewürzmischung ist die typische Pumpkin Pie Mischung. Von der Konsistenz ist sie genau so fest wie Brown Sugar aber orange wie Kürbis aussieht. Als Glasur wurde bei diesen Toast Keks ein weißes Frosting mit bunten Zuckerstreusel gewählt.

Allen in Allen ein leckeres Ppop Tart, dass noch intensiver sein könnte.

Ein Keks hat 200 kcal


Gone Nutty! Chocolate Peanut Butter

Hier befinden sich die Poptarts sogar in einer goldener Verpackung. Es besteht aus einen Schokoladenkeks mit Erdnussbutter-Creme Füllung und einer Schokoladenglasur.

Mir hat die Erdnussbutterfüllung nicht so gut geschmeckt, der Keks und auch die Glasur waren sehr lecker und nicht zu intensiv schokoladig.

Ein Keks hat 200 kcal.


Gone Nutty! Peanut Butter

Die Füllung ist die gleiche wie bei Gone Nutty! Peanut Butter. Der Keks ist aber ein heller der keine Glasur als Topping hat, sondern Zuckerkristalle. 

Mir hat die Füllung in der Kombination besser geschmeckt als mit der Schokolade. Diese würde ich nochmal essen, die Schokoladen Variante und die mit den Gelee nicht

Ein Keks hat 200 kcal.


Blueberry

Auch diese Fruchtsorte ist mal wieder nur künstlich. Nicht ganz so extreme, wie "Wildlicious". Ich würde sie mir trotzdem nicht holen, weil ich es einfach nich lecker finde. Es schmeckt zwar nach Blaubeermarmelade, man könnte aber mehr von der Füllung erwarten. Das Topping ist auch sehr schlicht gehalten: weiß mit bunten Punkten.

Kalorienmäßig schlägt es mit 205 pro Poptart zu.


Red White & Blueberry

Außer das der Teig hier rot gefärbt ist, ist es das selbe wie das Blueberry. Es wurde nur passend zur der Flagge der USA in rot-weiß-blau gehalten: roter Teig, weiße Glasur, blaue Füllung.

Kalorien hat es komischer weiße aber auch weniger 195 kcal pro Stück.


Wildlicious

Geschmacklich ist er so ähnlich wie der Raspberry Poptart. Die Füllung viel zu süß und künstlich. Das Frosting wurde aber etwas verändert. Es ist lila und hat blaue Schnörkel.

Wieder wurde mir bestätigt, dass die Fruchtsorten nicht schmecken, da die Füllung nicht fruchtig, sondern künstlich ist.

Ein Poptart hat 210 kcal und so mehr als Raspberry oder Cherry


Chocolatey Salted Caramel

Hier gibt es ein Schokoladenkeks. Dieser ist steifenmäßig mit Schokoladen- und Karamellcreme gefüllt.

Die Zuckerglasur ist hier in einen Karamell farbigen Ton gewählt und hat noch weiße Zuckerkristalle drauf, die den Salz darstellen sollen. Leider schmeck ich den Salz im Karamel nicht. Der Karamel-Geschmack kommt aber sonst gut durch und passt auch zum Keks.

Schmeckt mir genauso gut wie "chocolated Fugde", aber dort finde ich die Konsistenz der Creme besser, da sie cremiger war.

Ein Keks hat auch hier 200 kcal 


Bites: Frosted Strawberry

Die großen Poptarts jetzt in klein, aber dafür als Gruppe vorhanden. In einer Packung sind 8 Stück vorhanden und sie schmecken so wie die großen.

Der Keks ist weich und wird erst beim Toasten knusprig, was bei den kleinen Stücken schwierig ist.

Das Erdbeerfüllung ist künstlich und süß, aber viel besser als die Himbeerfüllung. Diese hier schmeckte fruchtiger.

Das Frosting war knusprig süß und hatte bunte kleine Streusel oben drauf.

Ich finde Poptart allgemein in groß besser als in klein, da man sie besser toasten kann. Ich esse sie nur so da ich die Konsistenz sonst zu weich finde.

Wer aber welche für unterwegs haben möchte die mit einen Happs im Mund sind, ist hier genau richtig.

 

 

  • Zutaten: angereichertes Mehl, Hochfruchtsirup, Zucker, Palmöl, Fructose, Erdbeerepüreekonzentrat, Glycerin, modifizierte Maisstärke, modifizierte Tapiokastärke, Salz, Apfelpulver, Maisstärke, Aufgehen (Backnatron, Natriumaluminiumphosphat), Zellulose, Zitronensäure, natürliche und künstliche Aromen, Cellulosegel, Natrium-Stearoyl-Lactylat, Sojalecithin, Gelatin, MAismehl, FArbstoff (Karamell), Weizengluten, Farbstoff (Turmericextrakt), Cellulose, Carrageen, Malicsäure, Guarkernmehl, Farbstoff ( ROT 40, BLAU 1)
  • Nährwerte pro 64 g Packung: Energie 240 kcal; Fett 5 g davon gesättigte Fettsäuren 2,5 g; Kohlenhydrate 46 g davon Zucker 24 g; Eiweiß 2 g; Salz 0,25 g

Splitz: frosted strawberry & dizzled cheesecake

Bei der Sorte ist der Keks in 2 Hälften aufgeteilt. Wir haben auf der einen Seite eine Cheesecakecreme als Füllung mit eine Topping aus roten Zuckergussstreifen und auf der anderen Seite eine Erdbeerkonfiktüre mit einer Zuckergussschicht mit bunten Streuseln.

Die Erdbeerfüllung ist sehr künstlich, dafür ist die Cheesecakecreme sehr lecke. Beide Cremes sind dickflüssig und der Keks schmeckt etwas anders als der normale Poptarts Keks. Er ein wenig wie Haferkekse.

Insgesamt trifft der Poptart nicht ganz mein Geschmack.

Ein Keks hat 190 kcal.


Splitz: sugar cookie & brownie batter

Hier im Bild sieht man die Keks ungetoasted links und rechts getoasted mit der dunklen Füllung
Hier im Bild sieht man die Keks ungetoasted links und rechts getoasted mit der dunklen Füllung

Bei der Sorte ist der Keks in 2 Hälften aufgeteilt. Wir haben auf der einen Seite eine Vanillekekscreme als Füllung mit eine Topping aus blauen Zuckergussstreifen und auf der anderen Seite eine Schokobrowniecreme mit brauner Zuckergussschicht mit bunten Streusseln.

Die dunkle Füllung erinnert vom Geschmack an die Füllung von Doppelkeksen, die weiße finde ich einfach nur angenehm süß.

Ein Keks hat 200 kcal.

 


Milkshake

Diese Sorten sollen an Erdbeer- und Vanillemilkshake erinnern.

Erdbeer ist in Rosa gehalten Vanille in weiße, sowohl bei der Füllung als auch bei der Glasur. Die Glasur hat noch Zuckerstreusel als Hingucker.

Die Füllung hat die Konsistenz, wie Pudding. Geschmacklich fand ich die Vanillesorte besser weil diese nicht so künstlich schmeckte. Das Erdbeeraroma macht es so künstlich.

Auch aus den Tiefkühler sehr lecker.

Bei beiden Sorten hat ein Keks 200 kcal


Cookie & Cream

Diese Sorte hat einen dunklen Keks, der ein herbes Aroma wie ein Oreo keks hat. Die süße Cream passt daher perfekt und erzeugt den Cookies & Cream Geschmack. Die Cream ist weich wie bei den Sorte S'mores.

Die Zuckerglasur wurde weiß belassen und nur mit ein paar Kekskrümmeln berießelt.

 

Ein Keks hat 190 kcal


Chocolate Vanilla Créme

Die Sorte sieht zwar fast so aus wie die "Cookie&Créme" Sorte, doch sie schmeckt viel schwächer.

Der Teig ist etwas heller und schmeckt nicht nach Kakao, sondern nur nach einen normalen Keks.

Die helle Crème im Innern ist auch nicht sehr intensiv vanillig, hat aber die gleiche weiche Konsistenz.

Der Zuckerguss war süß und knusprig und das Geschmacksstärkste. 

Ich empfehle euch lieber Cookie&Crème zunehmen. Es ist Insgesamt runder und geschmacksstärker. 

Auch hier hat ein Keks 190 kcal.


Chocolate Chip Cookie Dough

pop tarts chocolate chip cookie dough
pop tarts chocolate chip cookie dough

Die Füllung ist ein cremiger Kekteig mit Schokoladentropfen, die beim erwärmen flüssig werden.

Als Topping wurde hier ein braune Zuckerschicht gewählt, die mit weißen Zuckerschnörkeln verziert wurde.

Ich fand den Geschmack etwas langweilig, wenn man es toastet, da der Geschmack  etwas verloren geht.

Ohne es zu toasten ist es viel intensiver. Es ist dann eine weiche süße Füllung die gut zum knusprigen Zuckerguss passt. Den Geschmack kann ich nicht beschreiben, außer das er süß war und lecker.

Ein Keks hat 190 kcal.


Chocolate Fudge

Schokolade ist hier Programm, denn der Teig und die Füllung besteht daraus. Die Glasur wurde zum Thema auch in einer braunen Farbe gehalten. Die Füllung ist keine pure Schokolade eher eine Creme, süß, schokoladig und lecker ;)

Ein Keks hat 200 kcal


Frosted brown sugar cinnamon

links sieht man die Füllung und wie die Zuckerschicht nach dem Toasten aussieht
links sieht man die Füllung und wie die Zuckerschicht nach dem Toasten aussieht

Im Keks ist eine leckere Zimt-Zuckermischung. Das Frosting siehthier etwas langweilig aus und hebt sich farblich nur leicht vom Keks ab. Dennoch ist es wie gewohnt süß und knusprig.

Der Poptart ist durch seiner Zimtfüllung mit Cinnamon bun meine Lieblingssorte.

Er hat aber auch am meisten Kalorien mit 210 pro Keks.


Brown Sugar Cinnamon unfrosted

Diese Sorte ist fast genau das selber wie "Brown Sugar Cinnamon", nur wie es der Name schon sagt ohne Glasur. Mir schmeckt die Zuckerglasur immer ganz gut, weshalb mir die andere Sorte besser schmeckt als diese hier. Für die Jenigen die es aber nicht ganz so süß wollen ist die "unfrosted" Sorte besser geeignet 

Auch diese Sorte hat 210 kcal pro Poptart 


Bits Frosted Brown Sugar Cinnamon

Diese Poptarts sind einfach mal geschrumpft und dadurch passen ganze 6 Stück in eine Packung. 

Sonst gibt es aber keine Unterschiede zu den großen Poptart. 

Ich finde es ist eine nette Idee, ich esse sie aber lieber in groß, da man sie so auch besser toasten kann. Bei den kleinen wird es schwieriger, sind aber auch nicht dafür gedacht.

Eine Packung hat 150 kcal.


Crisps: Brown Sugar cinnamazing

Das ist mal ein Poptart den man nicht erwärmen kann, sondern zum mitnehmen gedacht ist. 

Er besteht einen knusprigen dünnen Keks, der eine braun-Zucker-Zimt-Füllung hat und eine Zimtglasur. 

Die Füllung schmeckt, wie bei den originalen Brown Sugar Cinnamon Poptart. Er ist nur schon ohne das Toasten knusprig und kleiner handlicher. In einer Packung sind immer 2 dünne Riegel enthalten, die zusammen 120 kcal haben.

Es gibt ihn auch noch in der Sorte Strawberry  


Cereal Brown Sugar Cinnamon

Diese Cornflakes schmecken nach den Pop Tarts Brown Sugar Cinnamon. So lecker zimtig und dazu auch noch knusprig. Auch wenn es nur gering befühlt ist, ist der Geschmack da. Das Frosting habe ich nicht so gemerkt es ist auch nur sehr dünn auf die Cornflakes-Kissen verteilt.


Cinnamon roll

Dieses Poptart hat zwar etwas weniger Glasur, ist dafür authentisch. Der Geschmack einer Zimtrolle kommt gut zu Geltung. Nicht nur durch die Zimt-Zucker-Füllung, sonder auch durch den Keks. Dieser schmeckt irgendwie etwas nach Hefe. Für alle Zimtfans was.

Hier empfehle ich den Poptart ungetoastet zu essen, dann ist der Zimtgeschmack am intensivsten 

Er ist aber auch ein Poptart mit den meisten Kalorien pro Stück von 210.


S'mores

Im Inneren ist eine Mischung aus Marshmallow- und Schokoladencreme. Außen befindet sich eine dunkle Zuckergussschicht. Die Anlehnung an ein S'more ist gut gelungen. Sehr zu empfehlen.

Ein Keks hat 200 kcal.


Hot Fudge Sundae

Der Keks ist hier ein Schokoladenkeks der im inneren eine feste zähne Vanillecreme verbirgt. Dekoriert ist er mit einer weißen Zuckerglasur und bunten Zuckerstreusel

Fand ich recht lecker.

Ein Keks hat 190 kcal.


Cherry

Ein heller Keks mit einer Kirschmarmeladenfüllung, die mir persönlich zu künstlich war. Sie schmeckt süß mit einer leichten säure Note. Die rosa Zuckerglasur ist mit dunkel rosa Zuckerperlen versehen, die den Poptart toll dekorieren. Insgesamt ist es eine sehr süße Angelegenheit, die 200 kcal pro Keks aufweisen


Raspberry

Himbeermarmelade verbirgt sich zwischen 2 hellen Keksen. Der obere Keks ist mit einer weißen Zuckerglasur versehen, die mit roten Streuseln versehen ist.

Mir ist der Poptart, wie die meisten Fruchtsorten zu künstlich süß.

Ein Poptart hat 200 kcal.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0