· 

Eisdiele Par Creamery

Ich war mal wieder auf der Suche nach einer guten Eisdiele in Berlin, die auch außergewöhnliches Eis verkaufen. Dabei bin ich im Internet auf PAR Creamery gestoßen.

Es gibt zwar nicht viele Sitzmöglichkeiten Vorort. Nur einige wenige vor dem Laden, dafür eine spannende Reihe von Eissorten.

Außerdem kann man sich auch fertige Pint mitnehmen oder sich selber einen gestalten, in dem man 2 Eissorten aus der Theke aussucht. 

Eine Eiskugel kostet 1,6 €, Mini-Kugeln 1 € und ein Pint 7,50 €.

Ich habe mich für ein Pint mit 2 Eissorten entschieden und die Auswahl fiel mir bei der tollen Auswahl nicht leicht.

Die Eissorten wechseln öfter mal und ich hatte folgende Eissorten zu Auswahl:

  • Pinapple salted Coconut Caramel (vegan)
  • Sauerkirschsorbet mit Tonkabohne (Very Cherry) 
  • Himbeere mit rosa Pfeffer (Pink Raspberry)
  • Zitronensorbet (Summer Lemon)
  • Mangosorbet (Alphonso Mango)
  • Schwarzes Johannisbeersorbet (Bona Cassis)
  • Pfirsichsorbet mit Riesling (Peach Riesling)
  • dunkles Schokoladensorbet (Choc Shock)
  • Frischkäseeis mit Karotten-Walnusskuchen (Carrot Cake)
  • Weißes Schokoladeeis mit salzigem Karamell und Macadamia (White Choc Salted Caramel)
  • Bittermandeleis mit Marzipanstücke und Wilhalms Birnensorbet (Marzipan Pear)
  • Pistazieneis mit gerösteten Pistazienstücken (Kerman Pistachio)
  • Sahneeis mit Schokoladenstücken (Forget Stracciatella)
  • Schokoladeneis mit Marshmallowsauce und Kuchenstücken (S'mores)
  • dunkles Minz-Schokoladeneis mit Candy-Stücke 
  • Peanut Butter Prezel Pieces
  • Bananeneis mit Pekannüsse und Ziegenmilch (Banana Pecan Cajeta)
  • Frischkäseeis mit Maracujasauce und Keksstückchen (Passion Fruit Cheese Cake) 
  • Coconut Mango
  • Green Jasmin (Apfelsorbet Jasmintee)
  • Zitroneneis mit Baiserstrudel und Keksstücke (Lemon Meringue Pie)
  • vietnamese Coffee
Ich entschied mich für S'mores und Carrot Cake. 

Die Bedienung war sehr freundlich und ließ mich auch eine Sorte kosten. Außerdem stellte sie den Pint nochmal für 5 Minuten in der Gefriertruhe und wickelte es in Papier ein damit es den Transport über steht. 

Da das Eis ohne Konservierungsstoffe wie Lecithine besteht hält es sich auch nur ca. 2 Monate. 

Zu hause probierte ich abends, dann das Eis und war begeistert vom Geschmack: 

 

 

vietnamese Coffee

Vietnamesischer Kaffee ist ein Kaffee der mit Kondensmilch verfeinert wird. Deswegen ist auch bei diesen Kaffeeeis Kondensmilch als Sauce dabei. Das Eis schmeckt auch gut nach Kaffee. Es ist aber nicht zu herb, sondern ein süßes Eis mit Kaffee-Geschmack. Eine tolle Sorte für mich als Kaffeetrinker. 


Lemon Meringue Pie

Es ist kein Sorbet, sondern ein Zitroneneis mit Milch oder Sahne. Der Geschmack ist fruchtig und süß. Dazu gab es eine weiße Masse aus Baiser, die sehr weich ist und an Marshmallow-Fluff erinnert. Es ist süß und klebrig. Außerdem gibt es wie beim Zitronenpie auch ein Keksboden. Der hier als feste Kekswürfel enthalten sind. Sie sind mir etwas zu fest, aber ich mochte die leicht zuckrige (sandige) Konsistenz. 

Zusammen war es eine leckere Eisinterpretation von Lemon Pie. Eine gute Entscheidung sich davon ein Becher zu holen.


Green Jasmin (Apfelsorbet mit Jasmintee)

Ein leckeres erfrischendes Sorbet. Man schmeckt den natürlichen Apfel und es komm ein wie gefrorenes Apfelmus vor. Denn die Konsistenz war nicht cremig, aber für ein Sorbet richtig gut. Man merkte auch den Jasmintee, der den süßen Apfelgeschmack unterstrich. Ich kann euch die Sorte nur empfehlen, wenn ihr Sorbets mögt. 


Coconut Mango

Das Eis war sehr cremig und schmeckte nach süßer Kokosmilch. Es hatte zum Glück auch keine Kokosraspeln dabei.

Das fruchtige Mango-Sorbet passt da sehr gut dazu.

Ein leckeres Sommer Eis


Marzipan Pear

Man kann zwar optisch schwer das Birnensorbet von den Mandeleis unterscheiden, schmecken kann man beides sehr gut. Den Alkohol habe ich bei den Birnensorbet nicht heraus geschmeckt, was ich gut fand. Es war als würde man eine pürierte Birne ins Mandeleis geben. Außerdem waren noch kleine, weiche Marzipanstücke enthalten, die gut mit den Mandeleis harmonierten. Das Birnensorbet hätte ich nicht unbedingt mit dazu gegeben. Alle Komponenten waren sehr süß, für mich hätte hier Himbeersauce besser gepasst, was nochmal etwas säure zu süße gegeben hätten 


Passion Fruit Cheese Cake

Wer mag es gerne süß-sauer? Der ist hier genau richtig. 

Schon die cremige Eiscreme hat den süß-säuerlichen Geschmack von Frischkäse und dazu kommt noch die gelbe Maracujasauce. Die sehr fruchtig ist. Wer Maracuja kennt, weiß das es eine süß-saure Frucht ist. 

Dazu waren noch feste Stücke von Keksen enthalten. Sie waren würfelförmig und mir etwas zu fest. Sie hatten auch ein leichten Zuckercrunch und einen tollen Butterkeks-Geschmack. 

Insgesamt hätte ich gerne weniger von den Keksstückchen und mehr von der Sauce gehabt, sonst fand ich die Sorte echt gelungen.


Banana Pecan Cajeta

Das Eis ist nicht nur super cremig, sondern schmeckt auch nach echter Banane, statt nach den Aroma. Es sind ganze Pecanstücke enthalten, die dem Cremigen etwas knackiges geben. Außerdem geben sie dem süßen Eis noch eine herbe Note. Da braucht es auch, denn zu den Bananen Eis gibt es noch eine süße Karamellsauce, die aus Ziegenmilch hergestellt wurde. Die Ziegenmilch schmecke ich jetzt nicht heraus. Lecker ist sie aber und klebrig zähflüssig, wie Karamell sein sollte. 

Ich hätte nicht gedacht, dass mich ein Bananeneis so begeistern könnte. 


Peanut Butter Prezel Pieces

Mit dieser Erdnussbutter-Eissorte ist Par Creamery zurück aus der Winterpause. Es ist ein cremiges Erdnussbuttereis mit schokolierten, knusprigen Brezelstücke.

Die Erdnussbuttereiscreme schmeckte sehr intensiv und war weder zu süß noch zu salzig. Sie hatte genau die richtige Balance. 

Die Brezelstücke im Eis waren durch den Schokoladenmantel noch knusprig. Die Schokolade war eine Zartbitterschokolade, so dass es ein herber Geschmack im Eis war. Ich fand es verschluckte fast den Geschmack des Erdnussbuttereis, da er noch intensiver war. Mir gefiel leider nicht das die Stücke unterschiedlich dick ummantelt waren. Ich hatte das gefüllt das man Schokolade geschmolzen hat und Brezelstücke rein gestreut hat, es erkalten lassen und dann klein gehackt. Dadurch hatten man manchmal nur eine Schicht Schokolade ohne Brezelstücke. Insgesamt eine gute leckere Sorte.


Brown Butter Plum & Pumpkin Cheesecake Speculoose

Ich habe mir gestern extra noch eine kleine Kugle von den Pumpkin Cheesecake Speculoose für heute gesichert, da es nur noch wenig davon gibt. Die Verkäuferin war so nett und legte mir eine Kugel zurück. Ich musste sie vorher nur schon bezahlen. 

Als ich heute im Laden war, musste ich dann doch noch die Sorte Brown Butter Plum probieren. 

Die Pumpkin Cheesecake Speculoose Sorte war der hammer. Sie bestand aus Frischkäseeiscreme mit einen Kürbisgewürz-Strudel und Spekulatiusstücke.

Damit war das Eis sehr Würzig aber genau mein Geschmack. Es erinnerte mich an einer Pumpkin Spice Latte oder auch Pumpkin Spice Produkte die ich in der USA probiert habe. Die Stücke waren weich würzig und süß, ähnlich wie Biskuitteig. Schade das es nur noch so wenig von gibt. Ich hätte gerne ein Pint mir davon gekauft.

Die andere Sorte fand ich nicht ganz so lecker und trotzdem gut. Es war ein Braune Buttereiscreme mit Zimt gemixt mit einen Pflaumensorbet-Strudel. 

Die Butter hat man sehr gut heraus geschmeckt und es war wie jede Sorte sehr cremig. Das Sorbet hatte sogar Pflaumenstücke und schmeckt fruchtig. Auch den Zimt konnte ich schmecken. Ich fand nur schade das sowenig Sorbet in Verhältnis zur Eiscreme war. Ich hätte lieber von beiden gleich viel Anteil gehabt als nur einen Strudel des Sorbets . 

Wieder mal ein leckerer Besuch gewesen und ich freue mich schon auf den nächsten :)


Peppermint-Chocolate

Wow sag ich nur! Die Sorte ist perfekt abgestimmt aus Minz- und dunklen Schokoladengeschmack. 

Es ist ein cremige, herbere Eiscreme mit einen erfrischenden Minzgeschmack. Dieser ist nicht zu dominant, sondern ergänzt den Schokoladengeschmack. Die dunklen Schokoladenstücke sind auch dunkel. Sie sind unterschiedlich groß und knackig. 

Das besondere dieser Eissorte sind aber die rotweißen kleinen Candystücke. Sie geben den Eis nicht nur eine süße Nuance, sondern auch noch ein knusprig. 

Probiert sie mal aus bevor der Laden in die Winterpause geht. ;)

Auf den Bild sieht man leider nicht die tollen Stücke von Schokolade und Candy 


Carrot Cake

Das Obere Eis in den Pint war ein Frischkäseeis mit Karottenkuchenstückchen.

Das Eis war dicht und cremig. Es hatte ein süßlich, säuerlichen Geschmack. Er erinnerte mich an ein Frischkäsetopping von Kuchen oder Cupcakes. Es passte gut zu den Kuchenstücken, die der Eissorte ihren Namen gaben.

Diese Sückchen sind weich und stückig.. Man konnte sowohl die Karotte als die Walnuss gut erkennen, geschmacklich aber auch von der Konsistenz. Der Kuchen war gut gewürzt mit Zimt und Muskat. Alles zusammen gab mit den Eis eine tolle Kombination. Ich finde die Idee genial Karottenkuchen ins Eis zu geben, mal was anderes als immer nur Browniestücke. 

 

 

 

 

  • Zutaten: Vollmilch, 23,5 % Doppelrahmfrischkäse, Rüberzucker, Sahne, getrockneter Glukosesirup, getrocknete Magermilch, 14 % Karottenkuchen (Karotten, Walnüsse, Vollkrohrzucker, Weizenmehl, Ei, Sonnenblumenöl, Joghurt, Zimt, Backtriebmittel (Natron), Salz, Muskat), Salz, Vanilleextrakt, Verdickungsmittel (Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl)
  • Nährwerte pro 100 ml Eis: Energie 175 kcal; Fett 9 g davon gesättigte Fettsäuren 5 g; Kohlenhydrate 20, 6 g davon Zucker 19,5 g; Eiweiß 2,6 g; Salz 0,3 g  

S'mores

S'mores ist eine Süßigkeit die man beim Lagerfeuer ist, dabei werden Marshmallow übers Feuer geröstet und zwischen zwei Keksen oder Cracker gelegt, zwischen denen noch ein Stück Schokolade liegt.

Das Eis enthält auch alle drei Komponenten. Die Kekse sind hier als feste, viereckige, zuckrige Stücke enthalten. Ich glaube sie sind nicht gebacken, den sie haben die Konsistenz von Cookie Dough. 

Die Schokolade ist hier, anders wie bei S'mores, die Hauptkomponente. Es ist das Schokoladeneis. Das einen tollen gesüßten, kakaohaltigen Schokoladen-Geschmack hat. Das Eis ist dazu noch cremig und vollmundig, fest. 

Die Marshmallows sind hier als Marshmallowsauce enthalten und schmeckt wie das Marshmallow-Fluff und auch von der Konsistenz ist es so (süß und weich). Leider hat es sich auf den Weg nach Hause sehr mit den Schokoladeneis vermischt, so dass ich nur dünne Schichten davon hatte. Im laden habe ich, aber gesehen, dass es richtige Bunker waren. 

Für Schokoladen Fans sehr zu empfehlen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0