· 

Ehrmann Veo

Eigentlich wollte ich mir im Real den veganen Pudding mit der veganen "Sahnehaube" holen, doch es gab nur den Schoko und Vanille. So habe ich beide für je 1,15 € gekauft und hoffe den Karamell woanders zu finden. 

Mir kommt es bei den Pudding so vor als wäre die Sahnehaube mehr als bei den normalen Puddings mit Sahne. Er ist auch leichter statt 190 g sind nur 175 g enthalten. 

Die Sahne ist leichter und zergeht schneller im Mund. Sie schmeckt süßer und nicht so vollmundig. Ich kann nicht sagen ob ich es mochte oder nicht. Kokosnuss sollte man mögen den man schmeckt es schon heraus. 

Auch beim Pudding merkt man das die erste Zutat Wasser ist. Der Geschmack ist hier süßer und eine Mischung aus Kokos und Vanille (Vanilleversion). 

Bei den Schokoladenpudding habe ich ein bitteren Beigeschmack und ich mochte das Gemisch aus Kokos und Schokolade nicht.

Ich find die Konsistenz besser vom Original als dieses, weil es einfach vollmundiger schmeckt. Das macht für mich ein guten Pudding aus.

Trotzdem war es eine tolle Erfahrung und für Veganer kein schlechtes Produkt.   

Schoko

  • Zutaten: Wasser, Zucker, 8 % Kokosnussmilch, ganz gehärtetes Kokosfett, modifizierte Stärke, Kichererbsen, 1,8 % Kakaopulver, Sonnenblumenöl, Kokosfett, Stärke, Glukosesirup, natürliches Aroma, Feuchthaltemittel (Sorbit), Glukose, 0,2 % fettarmes Kakaopulver, Verdickungsmittel (Carrageen), Emulgator (E471, E481, E435, E475), Salz, Stabilisator (E460, E461, E466), Säureregulator (Natriumcitrat, E339)
  • Nährwerte pro 175 g Dessert: Energie 226 kcal; Fett 12,8 g davon gesättigte Fettsäuren 8,4 g; Kohlenhydrate 24,5 g davon Zucker 15,8 g; Ballaststoffe 1,75 g; Eiweiß 2,5 g; Salz 0,26 g

Vanille

  • Zutaten: Wasser, Zucker, 6 % Kokosmilch, modifizierte Stärke, ganz gehärtetes Kokosfett, Kichererbsen, Sonnenblumenöl, Kokosfett, Oligofruktose, Stärke, Feuchthaltemittel (Sorbit), Glukosesirup, natürliches Aroma, Glukose, Verdickungsmittel (Carrageen), Emulgatoren (E471, E481, E435, E475) Stabilisator (E460, E466, e461), Salz, Säureregulatoren (Natriumcitrate, E339), extrahierte Vanilleschoten, Farbstoff (Carotin)
  • Nährwerte pro 175 Pudding: Energie 221 kcal; Fett 12,3 g davon gesättigte Fettsäuren 8,1 g; Kohlenhydrate 24,5 g davon Zucker 15,8 g; Ballaststoffe 2,8 g; Eiweiß 1,6 g; Salz 0,26 g

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Andrea (Montag, 26 April 2021 17:56)

    Puuuh so viel Zucker in allen Formen und genug E-Stoffe. Vegan ja. Gesund wohl kaum.

  • #2

    Kleine (Dienstag, 04 Mai 2021 12:40)

    Für Fruktoseintolerante null geeignet, schade.

  • #3

    Susi Sorglos (Freitag, 07 Mai 2021 15:40)

    Wenn ich sehe woraus und womit Vegane sagen wir mal ERSATZPRODUKTE hergestellt werden, kann das niemals eine gesunde Alternative zu den NATÜRLICHEN und auch Tierischen Prodrukten sein. Schon allein die Hestellung unnatürlicher Ersatzzutaten bedarf einer erhöhten Umweltbelastung die im Gegensatz zu der natürlichen für mich noch weniger tragbar ist und für mich einfach nur eine Täuschung des Menschlichen Gehirns ist. Ein Produkt solcher Lebensmittelfälchung wäre für mich ein sicherer Besuch im KH. Nein Danke

  • #4

    Daniel (Samstag, 15 Mai 2021 20:19)

    Habe heute den Vanille-Pudding probiert und muss leider sagen: Geht gar nicht! Hatte kurz die Vermutung, dass der Becher schon abgelaufen war - aber nein, das soll wohl so schmecken! Von Vanille habe ich wenig bis gar nichts gemerkt, dafür viel Kokos, die Sahne hat einen ganz merkwürdig künstlichen Geschmack, und bei der Zutatenliste wird einem vor lauter Es ganz schwindelig. Null Punkte!

  • #5

    Arrica (Sonntag, 16 Mai 2021 03:18)

    Habe heute auch den mit Vanille Geschmack gekauft und ich habe überhaupt kein Kokos herausgeschmeckt, obwohl ich einen sensiblen Gaumen habe. Die "Sahne" ist ja keine Sahne sondern ein Topping. Das sollte man beachten. Ich werde es, wegen der Zutatenliste nicht nochmal kaufen