· 

auntMabel's Muffin

Auf der Anuga 2021 konnte ich zwei Muffins von auntMabel's probieren. Es ist eine Firma aus Norwegen, die einige Gebäcke produziert. 

Ich muss sagen ich bin begeistert von den Muffins. Sie sind groß, soft und haben einen guten Geschmack.

Beide Varianten hatten 10 % Füllung innen. Bei den Carrot war es eine cremige Füllung. Es war als hätten man das Frischkäse-Frosting von einen Carrot Cake in den Muffin und ich habe es geliebt. Es war süß und passte zu den zimtigen Karottenmuffin. 

Man konnte die Karottenstückchen sehen und mit den Zimt ergaben sie einfach einen tollen Geschmack. Dazu war er auch noch locker gebacken. 

So war auch der Zitronenkuchen gebacken. Er hatte aber eine Zitronenmarmelade, wie Lemon Curd im Innern. Es war sehr fruchtig und gab den ganzen Muffin das gewisse etwas. 

Der Teig selber schmeckte wie man Zitronenkuchen kennt und hatte noch knusprige Mohnsamen enthalten. 

Ich hoffe ich kann noch weitere Muffins der Firma finden und probieren. 

Carrot Muffin with creamy filling

  • Zutaten: ‎‎‎Weizenmehl,‎‎Zucker, ‎Ei,‎‎ Rapsöl, Füllung (Zucker, Sheafett, ‎‎Magermilchpulver, ‎Rapsöl, ‎‎Joghurtpulver, ‎‎Salz, Emulgator (Sonnenblumenlecithin), Aroma (Vanillin), Säureregulator (E330)), 5 % Karotten,  Wasser, modifizierte Stärke, Feuchthaltemittel (E422, E420), Salz, Treibmittel (E450, E500), Emulgator (E471), ‎‎Eiweißpulver,‎‎ Zimt, Stabilisator (E415), Konservierungsmittel (E202), Aroma‎
  • Nährwerte pro 100g Muffin: 375 kcal; Fett 21,4 g davon gesättigte Fettsäuren 2,7 g; Kohlenhydrate 40,4 g davon Zucker 24,9 g; Ballaststoffe 0,9 g; Eiweiß 5,1 g; Salz 0,9 g

Lemon Poppy Seed

  • Zutaten: Weizenmehl, Zucker, Rapsöl, Ei, ‎Zitronenfüllung (Glukosesirup, Zucker, gesüßte kondensierte ‎‎Magermilch,‎‎Wasser, teilweise hydriertes Sonnenblumenöl, modifizierte Stärke (E1422), Zitronenkonzentrat, Säureregulator (E330), Farbstoff (E160a), natürliches Zitronenaroma, Emulgator (E471), Antioxidans (E223)), Wasser, modifizierte Stärke (E1422), Feuchthaltemittel (E420, E422), 2 % Mohn, Salz, Treibmittel (E450, E500), Emulgator (E471), ‎‎Eiweißpulver, ‎‎Stabilisator (E415), Konservierungsmittel (E202), Aroma
  • Nährwerte pro 115 g Muffin: Energie 437 kcal; Fett 22,2 g davon gesättigte Fettsäuren 2,6 g; Kohlenhydrate 47,7 g davon Zucker 28,2 g; Ballaststoffe 3,8 g; Eiweiß 6 g; Salz 0,92 g

Caramel

Noch so ein toller Muffin mit Füllung. Es ist ein weicher, fluffiger Rührkuchen mit 10 % Karamellfüllung. Diese ist zwar sehr süß, aber das Karamell schmeckt gut. Liegt wahrscheinlich daran, dass es mit Butter und Kondensmilch gemacht wurde.

Außerdem sind in den Teig noch 5,1 % kleine Stücke von Milchschokolade verteilt. So hat man auch an den Stellen, wo kein Karamell ist noch eine weitere Geschmackskomposition. Ich fand ihn wie die anderen beiden Sorten lecker. :)

 

 

 

 

 

 

 

  • Zutaten: Weizenmehl, Zucker, Rapsöl, Eier, Karamellfüllung ( Glukosesirup, gesüßte Kondensmilch, Wasser, Zucker, Butter, modifizierte Stärke, Emulgator ( E471, Sojalecithine), Aroma, Säureregulator (E331iii), Salz, Frischhaltemittel ( E202), Säuremittel (E334), Verdickungsmittel ( E440)), Milchschokolade ( Zucker, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, Emulgator ( Sojalecithine), natürliches Vanillearoma), Wasser, modifizierte Stärke, Feuchthaltemittel (E420, E422), Salz, Backtriebmittel ( E450, E500), Emulgator (E471), Eiweißpulver, Stabilisator ( E415), Frischhaltemittel ( E202), Aroma
  • Nährwerte pro 100 g Muffin: Energie 367 kcal; Fett 19,3 g davon gesättigte Fettsäuren 3,1 g; Kohlenhydrate 43,4 g davon Zucker 26,2 g; Ballaststoffe 2,8 g; Eiweiß 5 g; Salz 0,9 g

Milk Chocolate

Den Kuchen fand ich vergleichsweise langweilig mit den anderen Muffins. Den er hatte nur Milchschokoladenstückchen im Teig. Diese waren auch wie beim Karamell-Muffin sehr klein. Es hätten mehr sein müssen und größere Stückchen oder mit einer Schokoladencremefüllung in der Mitte.

Die kleinen Stücke schmeckt man kaum, größere gibt es nur als Dekoration auf den Muffin.

Der Rührkuchen schmeckt sonst dennoch gut und ist auch hier saftig und fluffig.

 

 

 

 

 

 

  • Zutaten: Weizenmehl, Zucker, Pflanzenöl (Rapssamen), ‎‎Ei‎‎, Milchschokolade (Zucker, ‎‎Vollmilchpulver‎‎, Kakaobutter, Kakaomasse, Emulgator (‎‎Sojalecithine‎‎), natürliche Vanille), Wasser, modifizierte Stärke, Feuchthaltemittel (E420, E422), Salz, Backtriebmittel (E450, E500), Emulgator (E471), ‎‎Eiweißpulver‎‎, Stabilisator (E415), Konservierungsmittel (E202), Aroma‎
  • Nährwerte pro 100 g Muffin: Energie 372 kcal; Fett 20,6 g davon gesättigte Fettsäuren 3 g; Kohlenhydrate 41,5 g davon Zucker 24 g; Ballaststoffe 3,1 g; Eiweiß 5,3 g; Salz 1 g

Blueberry

Auch diesen Muffin hätte man besser designen können. Er ist zwar wieder saftig und fluffig und man macht nichts falsch damit, aber die 5 % an Heidelbeeren fallen kaum auf. Hier wäre auch eine Blaubeersaucen-Füllung passend gewesen. Auf der Website habe ich gesehen, das es so eine Variante als Gourmet gibt, diese wäre sicher genial gewesen.

Diese Variante schmeckt mir zu wenig nach Blaubeere und hebt sich von anderen Blaubeermuffins nicht ab.

  • Zutaten: ‎Weizenmehl‎‎, Zucker, Pflanzenöl (Rapssamen), ‎‎Ei,‎‎ Heidelbeeren 5 %, Wasser, modifizierte Stärke, Feuchthaltemittel (E420, E422), Salz, Backtriebmittel (E450, E500), Emulgator (E471),‎‎ Eiweißpulver‎‎, Stabilisator (E415), Konservierungsmittel (E202), Aroma‎
  • Nährwerte pro 100 g Muffin: Energie 349 kcal; Fett 19,3 g davon gesättigte Fettsäuren 2,2 g; Kohlenhydrate 39,3 g davon Zucker 22,1 g; Ballaststoffe 3,1 g; Eiweiß 5,1 g; Salz 0,8 g

veganer chocolate Chunks

Auch 2 vegane Sorten hat die Firma im Angebot. Dieser Muffin ist ähnlich wieder Milk chocolate Muffin, den ich auch nicht so mochte. Der Teig ihr ist etwas dunkler und er schmeckt auch anderes. Ich finde das man rausschmeckt das er vegan ist. Er hat einen teigigeren Geschmack. So würde ich es beschreiben. Er war zwar noch locker, aber nicht ganz so locker und saftig wie die normalen Muffins.

Leider waren auch hier die Schokoladenstücke sehr klein, außer auf den Muffin. Hier war es auch eine dunkle Schokolade und auch recht wenig vorhanden mit 10,5 %. Als Alternative ganz in Ordnung, aber kein Vergleich zu den nicht veganen.

 

 

 

 

 

  • Zutaten: ‎Zucker, ‎‎Weizenmehl‎‎, Pflanzenöl (Raps), dunkle Schokolade 10,5% (Kakaomasse, Zucker, Emulgator (‎‎Sojalecitin‎‎), natürliches Vanillearoma), Wasser, Tapiokastärke, ‎‎Weizengluten‎‎, Feuchtigkeitskonservierungsmittel (Glycerin, Sorbit), Backtriebmittel (Natriumphosphat, Natriumcarbonat, Calciumphosphat), Dextrose, Salz, Vanillearoma (Vanillin), Emulgator (Mono- und Diglyceride von Fettsäuren), Stabilisator (Calciumalginat, Natriumphosphat), Farbe (Beta-Carotin), Konservierungsmittel (Kaliumsorbat)‎
  • Nährwerte pro 100 g Muffin: Energie 357 kcal; Fett 16,5 g davon gesättigte Fettsäuren 2,8 g; Kohlenhydrate 45,7 g davon Zucker 27,5 g; Ballaststoffe 1,5 g; Eiweiß 6,1 g; Salz 0,8 g

veganer dark chocolate

Ein richtig schokoladigen Muffin gab es auch vegan. Ich habe den normalen davon nicht probiert. Hätte ich nicht gewusst das er vegan ist, hätte ich es nicht vermutet. Er ist auch wieder fluffig und saftig. Doch das beste ist das er richtig schokoladig schmeckt.

Hier waren zwar auch nur 10,5 % dunkle Schokoladstücke enthalten, aber durch den Kakaoteig war es super lecker. Die richtige Mischung aus herb und süße. So darf vegan immer sein, da vermisst man nichts.

 

 

 

 

 

 

  • Zutaten: Zucker, Weizenmehl, pflanzliches Öl ( Raps), dunkle Schokolade (Kakaomasse, Zucker, Emulgator (Sojalecithine), natürliches Vanillearoma), Wasser, Tapiokastärke, Weizengluten, 3 % Kakaopulver, Feuchthaltemittel ( E420, E422), Backtriebmittel ( E450, E500, E341), Dextrose, Salz, Emulgator (E471), Stabilisator ( E404, E339), Aroma, Farbstoff ( E160a), Konservierungsmittel ( E202)
  • Nährwerte pro 100 g Muffin: Energie 340 kcal; Fett 15,9 g davon gesättigte Fettsäuren 1,6 g; Kohlenhydrate 42,2 g davon Zucker 24,5 g; Ballaststoffe 1,5 g; Eiweiß 6,3 g; Salz 0,9 g

Kommentar schreiben

Kommentare: 0