· 

Hostess: Ding Dong

Ding Dongs sind von der gleichen Firma, wie Twinkies (Hostess). Dieser Kuchen ist nur rund und hat einen Fettglasurüberzug. Wie ein Twinkie hat er auch eine Cremefüllung. 

Hier ein paar Varianten die ich probiert habe: 

Caramel

Dieser DingDong hat ein Kern aus Karamellcreme und auch der Teig soll danach schmecken. Ich fand der Karamellgeschmack kam nicht so heraus.

Es ist zwar ein leckerer Kuchen, aber nur minimal anderes als der Original DingDong. Die creme weich und der Teig locker. Die Schokolade oder besser gesagt die Fettglasur finde ich immer etwas fade. Ich ätte lieber richtige Schokolade und mehr Karamellgeschmack.

Ein DingDong hat 165 kcal


Wintermint

Hier mal eine winterliche Sorte, bei der die Cremefüllung hellblau ist. 

Nicht nur die Füllung ist hellblau auch die knusprigen Streusel auf der weißen Fettglasur. Diese ist dünn um den hellen luftig weichen Kuchen gelegt. 

Die Creme hat zwar ein minzigen Geschmack, aber dieser ist so schwach, dass er kaum wahrnehmbar ist. 

Es schmeckt fast, wie ein normaler white Fudge Ding Dong mit knusprigen Streuseln. 


white Fudge und Peanut Butter

Aus welchem Land?

  • USA

Gewicht/ Nährwerte:

42 g  / 150 kcal (white) 180 kcal (peanut)

 

Beschreibung:

Ein runder, heller Kuchen, der mit einer fluffigen Creme gefüllt ist.

White Fudge ist mit einer hellen süßen Glasur und Cremefüllung versehen und Erdnussbutter mit einer Schokoladenglasur und einer Erdnussbuttercreme Füllung.

Bewertung:

Der Teig ist weich und die Creme fluffig, nicht ganz so sehr wie bei Twinkies. Bei beiden Sorten sind die Füllungen und die Glasuren süß, obwohl die Erdnussbuttersorte herber ist. Dies schmeckt auch danach, wohin gegen die andere Sorte nur süß ist. 

Ich finde die Erdnussbuttersorte besser, aber die andere Sorte schmeckt auch gut.


Valentine

Zum Valentinstag hat sich Hostess gedacht bringt er seinen Kuchen Ding Dong als Herz heraus und bestreut ihn noch mit kleinen weißen, rosa und roten Zuckerherzen.

Nette Idee aber geschmacklich nicht so genial. Der Ding Dong ist kleiner als das Original und die Zuckerherzen liegen mehr an den Boden als auf den Kuchen. 

Der Fettglasur-Überzug schmeckt auch billig und der Schokokuchen könnte auch saftiger sein. Das beste ist die weiße lockere süße Füllung. 

Ich bleib beim Peanut Butter Ding Dong 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0